Molkenpulver, Molkepulver

Molkenpulver, Molkepulver
Molkenpulver, Molkepulver

Molkepulver sind Abfallreste bei der Herstellung von Milch. Dieser sogenannte Abfall wird gesammelt und getrocknet. Der getrocknete Abfall ist dann die Molke. Es gibt Süß- und Sauermolke. Molkepulver wird als Lieferant von tierischem Eiweiß zur Herstellung von industriellen Lebensmitteln oder bei scheinbar pflanzlichen Produkten wie z.B. Margarine sehr gerne verwendet.

 
Anzeige

Molke als Artzneimittel

Ende des 19. Jahrundert wurde Molke bei Verdauungsproblemen eingesetzt, denn sie wirkt abführend. Diesbezüglich wurde eine Molkekur bzw. -programm entwickelt, die zur Bekämpfung von Zivilisationskrankheiten behilflich war. In der Landwirtschaft kommt das Molkepulver endweder beim Futter für die Schweinezucht oder beim Milchaustausch von Kälbern in Einsatz. Die Molke wird heut am meisten in der Landwirtschaft eingesetzt, arbeiten die Käserein mit der Schweinemast eng zusammen. Darüber hinaus kann man aus der Molke die Milchbestandteile herausfiltern und erhält dann eine Flüssigkeit mit Wasseranteilen, Nährwerten und Laktose. Dieser Rest wird Milchserum genannt. Milchserum findet man in einigen Erfrischungsgetränken.

Welche Nährstoffe sind in der Molke vorhanden

Die Süßmolke wird bei der Herstellung von Käselab gewonnen, denn bei der Süßmolke handelt es sich um die Restflüssigkeit des Labs, die zu 94 % aus Wasser und zu 6 % aus Milchzucker (Laktose) besteht. In der Molke sind Nährstoffe, wie z.B. B2, Kalium usw. enthalten.

Wie wird Molkenpulver verwendet

Neben der Herstellung von Lebensmitteln wird Molkepulver auch in der Kosmetik verwendet, desweiteren findet man Molkepulver in Bäckereien die Molkepulver zur Herstellung von Fertigmahlzeiten verwenden. In Notzeiten wurde aus Molkepulver sogar Bier gebraut.

Außerdem kann Molke auch als Dünger für Bäume und Pflanzen verwendet werden und in der Biotechnologie. Neben der Biotechnologie kommt Molke auch als Stickstoffträger in der Bauindustrie zum Einsatz.

Adipöse Menschen, die sich z. B ein Magenband oder ähnliches legen lassen und die ersten Tage bis Wochen auf Flüssigkeit/Nahrung angewiesen sind, können Molke idealerweise benutzen, denn man kann die Molke sehr gut flüssig zu sich nehmen. Außerdem beinhaltet die Molke Eiweiß und andere Nährstoffe.

Vorsicht bei Menschen mit Laktoseintoleranz

Allerdings sollten Menschen mit einer Laktoseintoleranz vorsichtig sein, denn in manchen Molkeprodukten können Spuren von Laktose beinhalten sein.

 

Nährwert
(auf 100g Molkenpulver, Molkepulver)
kcal: 345 KJ
KJ: 1445 KJ
Kohlenhydrate: 68,2 g
Proteine: 11,6 g
Fett: 2,9 g
Wasser: 7,1 g
Cholesterin: 4 mg
Vitamine
(auf 100g Molkenpulver, Molkepulver)
Niacin: 0,8 mg
Vitamin A: 15 µg
Vitamin B1: 0,49 mg
Vitamin B2: 2,5 mg
Vitamin B6: 0,6 mg
Vitamin C: 5 mg
Vitamin E: 0,1 mg
Mineralstoffe
(auf 100g Molkenpulver, Molkepulver)
Calcium: 987 mg
Eisen: 1,5 mg
Kalium: 1873 mg
Magnesium: 15 mg
Natrium: 653 mg
Phosphor: 624 mg

Kondensmilch 4%

Kondensmilch 4%

Für viele deutsche Bürger gehört zu einem guten Kaffee die passende Kondensmilch. Diese auch Dosen- oder Büchsenmilch genannte Kaffeezugabe kann am besten mit dem Begriff "eingekochte Milch" beschrieben werden. Wie auch bei normaler Milch gibt es verschiedene Rahmstufen von 4 - 10% Fettanteil bzw. mit noch höherem Fettanteil, dann aber mit Trockenmassebestandteilen.

Milchpudding

Milchpudding

Seit Generationen ist der weltberühmte Milchpudding das Lieblings-Dessert vieler Kinder und naschsüchtiger Erwachsener. Beim Thema Milchpudding scheiden sich aber auch oft die Geister. Während der traditionelle Milchpudding zum Kochen viele Anhänger hat, gibt es aber auch sehr viele, die einen Milchpudding mögen, der ohne zu kochen zubereitet wird.

Molke süß

Molke süß

Wer auf seine Gesundheit achtet und sich etwas mit den einzelnen Lebensmitteln beschäftigt ist meist schon einmalüber die so genannte Molke gestolpert. Ohne Frage handelt es sich hierbei um ein Getränk, welches nicht nur sehr gesund ist, sondern auch ideal als Erfrischung in den warmen Sommermonaten.

Sahne 10% (Kaffeerahm)

Sahne 10% (Kaffeerahm)

Bei Sahne 10 % handelt es sich um den fettanteiligen Milchbestandteil, welcher auch unter dem Begriff Rahm bekannt, bei der nicht behandelten Milch nach oben steigt. Auf diese Weise wurde früher die Sahne gewonnen. Heute wird die Milch in modernen Maschinen solange geschleudert, bis sich der Rahm bzw. die Sahne von der Magermilch absondert. Dieses Verfahren nennt man Zentrifugieren. Dabei entsteht eine Magermilch mit einem möglichst geringen Fettgehalt von weit unter 0,1 %.

Saure Sahne 10%

Saure Sahne 10%

Saure Sahne ist ein Klassiker in der Kücher, der nicht wegzudenken ist. Sie wird in weiten Teilen Österreichs Sauerrahm genannt, ist also in Koch- und Backbüchern, die dort gedruckt worden sind, so bezeichnet.

Schmand 24%

Schmand 24%

Schmand 24% selbst ist eigentlich ein Nebenprodukt sauer gewordener Sahne. In anderen Regionen wird auch süße Kaffeesahne als Schmand bezeichnet. Der Fettgehalt beträgt mindestens 20% und wird oft auch als saure Sahne bzw. Sauerrahm verkauft. Angeboten wird dieser in den Fettbereichen 20%, 30% und 42%. Das deutsche Lebensmittelrecht erlaubt bei Herstellung sogar die Zugabe von Verdickungsmitteln und Stabilisatoren.

Trockenmilchpulver aus Magermilch

Trockenmilchpulver aus Magermilch

Unter Trockenmilchpulver aus Magermilch versteht man eine trockene Milchmasse in Pulverform. Bei der Herstellung wurde normaler Magermilch das gesamte Wasser entzogen. Das Milchpulver enthält noch ca. 4% Restwasser.

Trockenmilchpulver aus Vollmilch

Trockenmilchpulver aus Vollmilch

Trockenmilchpulver aus Vollmilch bietet gegenüber der herkömmlichen Frischmilch den Vorteil, dass das Milchpulver wesentlich länger haltbar bleibt. Mit diesem Trockenmilchpulver aus Vollmilch lässt sich genauso kochen wie mit Milch, sei es, um den Pudding anzurühren, den Kartoffelbrei oder den Quark. Auch Pfannkuchen- oder Waffelteig lässt sich mit Trockenmilchpulver aus Vollmilch herstellen. Mit Trockenmilchpulver aus Vollmilch kann nicht zuletzt auch der morgendliche Kaffee angereichert werden.

Weitere Bilder von Molkenpulver, Molkepulver