Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Favorel, Danbo 45%
Favorel, Danbo 45%

Favorel, Danbo 45%

Die Käsesorten Favorel und Danbo 45% haben ihren Ursprung in verschiedenen Ländern. Der Favorel kommt aus Holland und der Danbo aus Dänemark, wobei beide in den Bereich Schnittkäse eingeordnet werden. Um einen Käse richtig beurteilen zu können, sollte man gewisse Kategorien im Zusammenhang mit der Käseherstellung kennen. Dazu gehören die Art der Milch aus welcher der Käse hergestellt wird, z.B. Kuh, Schaf oder Ziege.

Kuhmilchkäse

Beide Käsesorten Danbo 45% und Favorel entstehen aus Kuhmilch. Der nächste Punkt bei der Beurteilung ist der Fettgehalt des Produktes z.B. Magerstufe oder Doppelrahmstufe.

Favorel und Danbo 45% - Wissenswertes über den Fettgehalt

Die 45 % Fettgehalt bedeuten den prozentualen Anteil von Fett in der Trockenmasse. Der sogenannte absolute Fettgehalt beträgt je nach Trockenmassegehalt nur etwa die Hälfte der angegebenen Prozentzahl. So beträgt bei 45 % i. Tr. der absolute Fettgehalt nur 27 Gramm Fett auf 100 Gramm Schnittkäse. Auf Grund der Umrechnungszahlen von Trockenmasse in absolut kann sich schnell herausstellen, das ein Frischkäse wesentlich fettärmer ist als ein Hartkäse. Eine andere Möglichkeit zur Deklaration ist die Angabe der Fettstufe. Ein 45%iger Käse wird in der Vollfett- oder Fettstufe eingegliedert.

Reifung, Geschmack und Verwendung von Favorel und Danbo 45%

Desweiteren interessant ist die Art der Reifung. Da kann man u.a. unterscheiden zwischen Frischkäse, Weichkäse oder Schnittkäse. Und dann gibt es noch die Geschmackswelt. Dabei findet man häufig drei Geschmackskategorien. Zum ersten die mild-feinen z.B. bei Frischkäse oder milden Weich- und Schnittkäse. Als zweites geschmacklich darunter fällt Weich- und Schnittkäse mit spezifischen Kulturen gereift und als drittes würzig-kräftig. Zur dritten Gruppe gehören Weich-, Schnitt- und Hartkäse mit ausgeprägter Reifung. Favorel und Danbo 45% ordnet man in die zweite Geschmacksgruppe ein.

Favorel und Danbo 45% - Verwendung

Den Danbo kann man pur erhalten, aber auch mit Kümmel angereichert hat er einen interessanten Geschmack. Beide Käsesorten eignen sich ideal zum Kochen. Dabei eignet sich der Favorel für Käsefondue oder zum Überbacken, während der Danbo als Sossengrundlage dienen kann. Zum Danbo 45% und zum Favorel passen hervorragend klassisch trockene Weißweine und auch elegante vielschichtige Rotweine.

Wie sollte man Favorel und Danbo lagern

Um beide Käsesorten hundertprozentig genießen zu können, sollte man sie genauso sorgfältig behandeln wie einen Wein. Die wichtigsten Regeln dabei sind der Reifegrad des Käses. Wer es nicht abwarten kann und einen noch nicht reifen Käse probiert, bringt sich um ein besseres Geschmackserlebnis. Ein weiterer Punkt ist die Lagerung und Aufbewahrung. Käse muss atmen können, ein Behältnis mit geschlossenem Deckel ist sehr unvorteilhaft.

 

Weitere Bilder von Favorel, Danbo 45%

Weitere Produkte

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung