Bavaria Blue 70% - Blauschimmelkäse

Bavaria Blue 70% - Blauschimmelkäse
Bavaria Blue 70% - Blauschimmelkäse

Hinter dem Namen Bavaria Blue verbirgt sich zum einen ein bayrischer Edelblauschimmel Käse, zum anderen ein kleines blaues Glockenblümchen. Hier soll von dem Käse die Rede sein. Für diesen Käse werden zwei Schreibweisen verwendet, und zwar Bavaria Blue und Bavaria Blu. Hinter beiden Bezeichnungen steckt der gleiche Käse. Echter bayrischer Bavaria Blue 70 % Fett, zeichnet sich durch seinen würzig herzhaften Geschmack und eine cremige Konsistenz ab.

 
Anzeige

Cremiger Käse - Der Bavaria Blue 70 %

Für die besondere Cremigkeit sorgt natürlich der verhältnismäßig hohe Fettgehalt, der jedoch für die volle Geschmacksentwicklung von Bavaria Blue von großer Bedeutung ist. Der Bavaria Blue ist eine echt bayrische Käsespezialität. Der einzigartige Geschmack ist jedoch nicht nur auf den Blauschimmel zurückzuführen. Der Herstellung des Bavaria Blue liegen sehr alte handwerkliche Traditionen der bayrischen Käseherstellung zugrunde. Die Grundlage von diesem geschmacksreichen Käse ist natürlich eine gute Milch, wie sie durch die Rinderhaltung auf satten, fetten Weiden der bayrischen Landschaft, entsteht. Während der Herstellung werden dem Käse noch eine Reihe von natürlichen Zutaten hinzugefügt, die zusammen mit dem entstandenen Blauschimmel am Ende seinen unverwechselbaren Geschmack hervorrufen. So entsteht ein Weichkäse, dessen Rezeptur bisher von keinem Nachahmerrezept erreicht wurde.

Bavaria Blue - Vielseitig und beliebt

Der Bavaria Blue ist selbstverständlich in seinem Heimatland Bayern eine beliebte Käsezugabe zur dort üblichen Brotzeit mit dem typischen, mitteldunklen bayrischen Brot und einem Rettich. Doch auch anderswo hat er längst seinen Siegeszug angetreten. Dabei ist dieser edle Blauschimmel Käse durchaus nicht nur als Brotbelag geeignet. Mit dem Bavaria Blue lassen sich Käseplatten bereichern. Hervorragend passt er zu südlichen Zutaten wie Oliven oder frischem Weißbrot mit Olivenöl. Auch als Beigabe zu einem herzhaften Käsesalat ist Bavaria Blue ein ausgezeichneter Geschmacksträger. Er verträgt sich mit fast allen frischen Zugaben, wie Paprika, Radieschen, dem Rettich, allen Arten von grünem Salat, aber auch Trauben, Ananas und Birnen.

Passend zu Salaten und Gemüsesticks

Die Vielseitigkeit, den Bavaria Blue zu frischen Zutaten und Salaten zu reichen, lässt gleichzeitig seinen hohen Fettgehalt weniger ins Gewicht fallen. Wer fettreduzierter essen möchte, muss nicht auf diesen Käsegenuss verzichten. Durch seine hohe Geschmacksintensität kommt Bavaria Blue auch in kleinen Portionen geschmacklich voll zur Geltung. Wird er zum Brot gereicht, kann man getrost auf einen Fettaufstrich darunter verzichten. Das würde lediglich dem herzhaften Weichkäse Bavaria Blue etwas von seiner Fülle nehmen.

Nährwert
(auf 100g Bavaria Blue 70% - Blauschimmelkäse)
kcal: 413 KJ
KJ: 1727 KJ
Kohlenhydrate: g
Proteine: 13,2 g
Fett: 40 g
Wasser: 44 g
Cholesterin: 112 mg
Vitamine
(auf 100g Bavaria Blue 70% - Blauschimmelkäse)
Niacin: 1,2 mg
Vitamin A: 440 µg
Vitamin B1: 0,04 mg
Vitamin B2: 0,35 mg
Vitamin B6: 0,15 mg
Vitamin C: 0 mg
Vitamin E: 1,2 mg
Mineralstoffe
(auf 100g Bavaria Blue 70% - Blauschimmelkäse)
Calcium: 360 mg
Eisen: 0,3 mg
Kalium: 100 mg
Magnesium: 18 mg
Natrium: 700 mg
Phosphor: 200 mg

Hartkäse und Weichkäse

Hartkäse und Weichkäse

Als Hartkäse werden alle Sorten bezeichnet, deren Trockenmassegehalt bei mindestens 60 % liegen. Weichkäse dagegen kennzeichnet Käsesorten, deren Wasseranteil zwischen mindestens 50 und 60 % liegen.

Appenzeller 50% Käse

Appenzeller 50% Käse

Wie Bergkäse, Greyerzer oder Emmentaler zählt Appenzeller 50% zu den Hartkäsesorten. In seinem Ursprungsland, der Schweiz, wird er als Halbhartkäse klassifiziert. Sein Gehalt an Trockenmasse beträgt etwa 60% bei einem Fettgehalt von 50%. Grundsätzlich wird Appenzeller in den Fettgehaltstufen vollfett und viertelfett hergestellt. Der Appenzeller 50% zählt seinem Fettgehalt nach zur Rahmstufe.

Back-Camembert 45%

Back-Camembert 45%

Wie der Name es schon sagt, eignet sich dieser Käse hervorragend zum Backen. In der Regel enthält der Back-Camembert 45% Fett in der Trockenmasse und sehr viele B-Vitamine. Er ist ein Vertreter der Schimmelpilz Käsesorten und wie alle Sorten Käse, welche aus Rohmilch hergestellt werden, nicht für immunschwache Menschen, wie Kinder oder ältere Personen, und auch nicht für Schwangere, zu empfehlen.

Bel Paese

Bel Paese

Bel Paese ist ein Markenname von einem halbfesten, milden Schnittkäse, welcher aus pasteurisierter Kuhmilch hergestellt wird. Der Name vom Käse soll sich vom Titel eines Buches von Antonio Stoppani herleiten. Übersetzt heißt Bel Paese "Schönes Land" und ist der Jüngste der italienischen Käsespezialitäten. Hergestellt wird er seit Anfang 2006 von der Firma Galbani aus der Lombardei in Italien.

Bergkäse 45%

Bergkäse 45%

Der Name Bergkäse kommt noch aus der Zeit, als oben auf der Alm gekäst wurde. Dies geschah aus ganz praktischen Gründen. In den Sommermonaten weideten die Kühe die Almen ab. Da sich die Tiere Tag und Nacht im Freien befanden, konnten sie reichlich von dem gesunden Gras und den Kräutern zu sich nehmen. Natürlich wirkte sich soviel Gutes auf die Qualität der Milch aus.

Bleu d`Auvergne 50%

Bleu d`Auvergne 50%

Der Bleu d'Auvergne 50% ist ein französischer, halbfester Edelpilzkäse mit 50 % Fett in der Trockenmasse. Es handelt sich dabei um einen weißen Käse mit graublauen Einlagerungen, der aus Kuhmilch hergestellt wird. Das Geheimnis seines besonderen Geschmackes besteht darin, dass der Kuhmilch ein ganz klein wenig Ziegenmilch beigemischt wird. Der Bleu d'Auvergne 50% benötigt eine Reifezeit von mindestens 30 Tagen bis zu 2 Monaten.

Bleu de Bresse 50%

Bleu de Bresse 50%

Eine lange und geschätzte Tradition in Frankreich zeigt, hier wird mit Genuss gegessen und getrunken. Wie stellen sich Menüs zusammen und welcher Wein schmeckt zum Bleu de Bresse 50% am besten? Gespräche über Zubereitung und Auswahl der passenden Zutaten und das Zusammensein mit der Familie zeigt, Frankreich zelebriert das gemeinsame Essen. Es ist nicht nur das Land der Weinvielfalt, sondern auch der Käsesorten, denn es gibt bis zu 500 verschiedene davon.

Brie 50%

Brie 50%

Der besonders geschmackvolle Weichkäse ist ein wahrer Favorit unter den Käsegenießern. Er wird in den meisten Fällen bis zu 4 Wochen in Reife gelegt. Diese Zeit ist notwendig, damit sich der weißlich aussehende Edelschimmel entwickelt und dem Brie 50% seinen unvergleichlich cremigen und rahmigen Geschmack verleiht.

Butterkäse 30%

Butterkäse 30%

Butterkäse mit 30 % Fettgehalt sowie jeder andere Käse ist eine beliebte Frühstücksmahlzeit zum Brot und bleibt mit einem hohen Calciumgehalt ein gesundes Lebensmittel. Weiterhin ist der Käse reich an Eiweiß, Vitaminen und weitere Mineralstoffe. Käse ist in seiner Ganzheit so wertvoll wie die Milch, aus dem der Käse hergestellt ist.

Cambozola 70%

Cambozola 70%

Es gibt auf dem Markt verschiedene Blauschimmelkäse, die sich stark im Geschmack und in der Konsistenz unterscheiden. Der in Deutschland hergestellte Cambozola weist einen eher cremigen und milderen Geschmack auf als beispielsweise sein Mitstreiter der Gorgonzola. Die cremige Konsistenz eines Camembert und der würzige Geschmack des Gorgonzolas sind wohl massgeblich an der Namensgebung des Cambozolas beteiligt.

Camembert 30%

Camembert 30%

Der Camembert ist ein Weichkäse mit Weißschimmel. Das Herkunftsland ist Frankreich. Kaiser Napoleon III. ordnete im 19. Jahrhundert an, dass der Camembert einen Platz auf der kaiserlichen Hoftafel erhielt. Das verschaffte dem cremig festen Käse aus Rohmilch einen Siegeszug, der nicht mehr aufzuhalten war. Mit dem Ausbau von Handelswegen und Handelserleichterungen fand der Camembert auch Einzug in den Speiseplan anderer Länder Europas.

Camembert 45%

Camembert 45%

Camembert de Normandie ist ein Weichkäse. Er bekam den Namen von der französischen Stadt Camembert. Am Anfang wurde dieser Käse mit Rotschmiere hergestellt. Später gaben ihm die Hersteller einen blaugrauen Außenschimmel, dadurch wurde er aromatischer im Geruch und Geschmack. Als im Jahre 1910 eine neue Edelpilzkultur gezüchtet wurde, erhielt der Camembert 45 % seine weiße Oberfläche.

Weitere Bilder von Bavaria Blue 70% - Blauschimmelkäse