Wählen Sie hier ein Produkt aus
Menü
Milch und Milchprodukte
Milch und Milchprodukte

Milch und Milchprodukte

Es gibt viele Arten von natürlichen Milchprodukten, welche entweder tierischen- oder pflanzlichen Ursprungs sein können. Bekannte Formen von Milch sind zum Beispiel Kuhmilch, Schafmilch, oder die aus pflanzen gewonnene Sojamilch, welche sich besonders im asiatischen Raum großer Beliebtheit erfreut.

Dies liegt vor allem daran, das sie nach EG- Richtlinien auch für Säuglinge geeignet ist bzw. als Basis für Säuglingsmilch verwendet werden darf. Viele Vegetarier, Asiaten, oder auch die Amerikaner verwenden die Sojamilch gerne und sie gehört dort zu den Grundnahrungsmitteln. Die Sojamilch ist besonders für Personen geeignet, welche eine Laktose- Intoleranz besitzen. Die Schafmilch wird grundsätzlich nicht für den Genuss im Naturzustand verwendet, sondern oftmals zu einem anderen Milchprodukt weiterverarbeitet. Oftmals findet Schafmilch Verwendung als Käse.

Die Milch ist schon seit Jahrhunderten eines der Grundnahrungsmittel und wird auch im jetzigen Zeitalter noch gerne getrunken. Dies liegt vor allem daran, das Milch ein sehr vollwertiges und gesundes Nahrungsmittel ist. Besonders der hohe Gehalt an Nährstoffen und auch Vitalstoffen spricht für die Milch. Bei Milchprodukten, was besonders bei Milch gilt, sollte man unbedingt darauf achten, auf welche Art die Milch haltbar gemacht wurde, da bei der Haltbarmachung viele Inhaltsstoffe zerstört, oder auch zum Teil verändert werden können.

In der Regel unterscheidet man zwischen vier Verfahren, um Milchprodukte länger haltbar zu machen. Eine dieser Methoden ist das so genannte Pasteurisieren. Bei dieser Form werden die Milchprodukte kurzfristig auf eine Temperatur von ca.70 Grad erhitzt. Dieser Vorgang dauert ca. 15-40 Sekunden an. Nach diesem Vorgang ist die Milch in der Regel 5-6 Tage haltbar. Das Pasteurisieren findet besonders häufig Verwendung, da beim Pasteurisieren wenige Inhaltsstoffe verloren gehen. Ein weiterer Vorgang, der zu einer Haltbarkeit von 6-8 Wochen führen kann ist das Ultrahocherhitzen. Bei dieser Methode wird die Milch auf 150 Grad 2-2,5 Sekunden erhitzt, was allerdings zur Zerstörung vieler wichtiger Inhaltsstoffe führt.

Interessant

2017 - © Lebensmittel-Warenkunde.de - Wir lieben gesunde Ernährung